Vereinspanel

Was kann ich hier tun?

Sportvereine des Kreissportbundes Vogtland e.V. können hierüber Ihren Mitgliederbereich verwalten und Vereinstermin bekanntgeben.

Passwort anfordern/vergessen?

Haben Sie Ihr Passwort für den Vereinsbereich vergessen? Bitte folgen Sie dem Link:
Passwort anfordern/vergessen?

Vereinslogin

Der KSBAktuelles

SportArt – wenn Sport auf Theater trifft

Meldung vom: 16.10.2017

Foto: Silvio Handrik (Theater Plauen-Zwickau)

Was haben Sport und Theater gemeinsam? Lassen sich beide Themen miteinander verbinden und interessieren sich Kinder und Jugendliche überhaupt dafür?

Diese und noch viel mehr Fragen zum Projekt der Sportjugend Vogtland lassen sich ganz einfach mit einem klaren JA beantworten. Sport und Theater passen wunderbar zusammen. Dies zeigte sich in der erstmals gemeinsam mit dem Theater Plauen-Zwickau durchgeführten Ferienfreizeit in den Herbstferien dieses Jahres. 55 Kinder aus dem Vogtland haben vom 1.10. bis 7.10.2017 am „SportArt – FerienCamp“ teilgenommen. Für die diesjährige Premierendurchführung konnte die Sportjugend Vogtland den Tauchclub Nemo Plauen e.V., die Volleyballer des SV 04 Oberlosa e.V. und des VVV Plauen e.V., die Linedancer der 1. FC Ranch Plauen e.V., das Boxteam Plauen e.V. und den Hip-Hop Dance Verein Plauen gewinnen.  Zudem unterstützte der Sächsische Ausbildungs- und Erprobungskanal in Plauen die Veranstaltung und die Karl-Marx-Grundschule in Plauen stellte ihre Klassenräume und Turnhallen während der Ferien zur Verfügung. Bei diesem Ferienprojekt konnten sich die teilnehmenden Kinder nicht nur sportlich beim Volleyball, Boxen, Line Dance, Tauchen oder HipHop Dance ausprobieren, sondern gleichzeitig standen noch Workshops wie Jazzdance, Filme drehen und Schauspielunterricht auf dem Tagesprogramm.  Ein kleines Highlight für die Teilnehmer war der vorbereitete Flashmob am 3. Oktober, am Tag der Deutschen Einheit in der Plauener Innenstadt. Musikalisch umrahmt durch den Michael Jackson Song „Heal the World“ machten die Kinder auf die Themen Kinderrechte, Demokratie und Toleranz aufmerksam.

Und wie führt man nun das Erlernte aus den zahlreichen Workshops zusammen? Am Ende der Ferienwoche stand eine gemeinsame Aufführung aller Teilnehmer auf der Kleinen Bühne im Theater Plauen an. „Die Geschichte der drei Freunde Spinne, Frieda und Miran ist aufgebaut, wie eine Art Schnitzeljagd durch die vogtländische Sportwelt. Alle Sportarten, die beim Projekt dabei waren, haben Bewegungselemente, die sich recht einfach und wunderbar in der Aufführung miteinander verbinden lassen“, so Michael Degenkolb, Koordinator der Sportjugend Vogtland. Das von der Theaterpädagogin Steffi Liedtke entwickelte Bühnenstück mit dem Titel „Sag mal Klettergerüst!“, präsentierten die Kinder mit etwas Nervosität, aber auch jeder Menge Vorfreude ihren Eltern, Bekannten und Freunden. Aufgrund der hohen Nachfrage, konnten insgesamt zwei Aufführungen durchgeführt werden.  

Ein herzlicher Dank geht an die Bad Brambacher Mineralquellen GmbH, die teilnehmenden Vereine und besonders an die Theaterpädagogen vom Theater Plauen-Zwickau.

weiter zu "Sportjugend" »

Quelle: Sportjugend Vogtland

« zurück zur Übersicht

Suche

Themeninfos

  • weitere Seiten
  • Dokumente

Offizielle Förderer des vogtländischen Leistungssportes

  • Sport-Stiftung der Sparkasse Vogtland
  • Sparkasse Vogtland
  • Vogtlandkreis
  • Goldbeck
  • Vogtland-Anzeiger

Unterstützer des Breitensport im Vogtland

  • Bad Brambacher Mineralquellen GmbH&Co.KG
    • Hetzner Online AG