Vereinspanel

Was kann ich hier tun?

Sportvereine des Kreissportbundes Vogtland e.V. können hierüber Ihren Mitgliederbereich verwalten und Vereinstermin bekanntgeben.

Passwort anfordern/vergessen?

Haben Sie Ihr Passwort für den Vereinsbereich vergessen? Bitte folgen Sie dem Link:
Passwort anfordern/vergessen?

Vereinslogin

Fortbildung 2018

Alle in den Punkten 3 bis 5 genannten Ausbildungsmodule können auch zur Lizenzverlängerung genutzt werden. Zusätzlich stehen folgende Termine zur Verfügung. 

Lehrg.-nr.

Bezeichnung Termin Umfang Ort freie Plätze

F 1/18

Fortbildung "Bewegt in Balance"

26.05. 

8 LE Plauen

fällt aus

F 4/18

Weiterbildung "Fit für die Jugend"

    01.09.

8 LE Plauen Zusatzangebot

F 2/18

Fortbildung "Sportmedizin"

05./06.10.

15 LE Plauen

F 5 /18

Bootcamp Training

19./20.10.

15 LE Auerbach Zusatzangebot

F 3/18

Fortbildung "Bewegungsförderung für Kinder" 

10.11.

8 LE Plauen

  

Fortbildungen 2018

 

F 1/18

Bewegt in Balance

Praxisworkshop Sport mit Älteren      

Bewegung ist für die Mehrzahl der Menschen die "einzige Medizin ohne Nebenwirkungen", um im höheren Lebensabschnitt möglichst lange Lebensqualität zu erhalten. Wir benötigen oft Power aber auch entspannende Elemente, um in Balance zu kommen oder zu bleiben. Im Mittelpunkt dieser Praxis-Fortbildung stehen folgende Trainingskonzepte:

 

-Workout mit dem Redondoball

-Rituale und Flows zur Verbesserung der Geschmeidigkeit von Muskeln und Gelenken

-Workout für einen starken Rücken und entspannten Nacken

-Fun&Dancefeeling - kommunikativ und einfach

-Entspannung und einfache Massageformen genießen

  

Neben der Praxis gibt es eine Einführung in das aktuelle Thema "Faszien in Bewegung"

  

Zur Verlängerung des Übungsleiters C Breitensport

                          des  Trainers C Breitensport, "Fitness und Gesundheit",

                          der 2. Lizenzstufe "Sport in der Prävention" anerkannt.

 

F 4/18

Weiterbildung "Fit für die Jugend"

09.00 - 16.30 Uhr

Teil 1 - 9.00 - 12.00 Uhr

Junges Engagement im Sport entwickeln?! Dann Ehrenamt (neu) gestalten“:

  • Lebenszyklus des Freiwilligenmanagements
  • die Perspektive des jungen Freiwilligen
  • attraktive und nachhaltige Jugendstrukturen im Verein
  • Ideen für eine Ehrenamtsentwicklung im Kinder- und Jugendbereich

Referent: Thomas Buchmann, Sportjugend Sachsen im Landessportbund Sachsen e.V.

Nach dem Mittag stehen 2 thematische Workshops zur Auswahl. Bitte bei der Anmeldung angeben.

Teil 2 - 13.00 - 16.30 Uhr
Workshop 1

„Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern“ (GFK)

  • Wertschätzender und respektvolle Kommunikation mit Kindern
  • Konfliktansprachen mit gegenseitigen Respekt
  • Motivation und Loben wie geht das mit GFK?
  • Gegenseitiges Verstehen fördert Verbindung

Referent: Kerstin Neuhausen

oder

Workshop 2

„Athletiktraining für Kids“ – sportartenübergreifendes Athletiktraining im Kinder- und Jugendbereich

  • Athletikspiele mit den Schwerpunkten Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer.
  • Athletisches und propriozeptives Grundlagenkreistraining u.a. mit BlackRoll, Brasils, Flexibar und Redondoball.
  • Kennenlernen von Tabata als eine Form des High Intensity Intervall Trainings.
  • Vorstellung des Münchner Fitnesstests für Kids im Alter von 6-17 Jahren.

Referent: Katja Stenzel

Kosten pro Teilnehmer: 20,00 Euro (inkl. Mittagessen und Getränken)

 

F 2/18

Sportmedizin

Die ersten Minuten nach einer Verletzung können entscheiden, wie lange der Sportler verletzt pausieren muss. Für eine möglichst kurze Verletzungspause ist es außerordentlich wichtig, eine entsprechende Erstversorgung durchzuführen.

   

Themen:

  • Physiologischer Prozess der Heilungsphasen nach Verletzungen
  • Grundsätze der Erstversorgung
  • Inhalte Notfallkoffer
  • Vorgehensweise bei Verletzungen an Beispielen
  • Verbandslehre/Tapeanlagen
  • Wirkungsweise des funktionellen Tapens, verschiedene Anlagetechniken
  • Einsatzmöglichkeiten des Therapie - Flossings im Sport

  

F 3/18

Bewegungsförderung für Kinder

Die motorische Entwicklung von Kindern weist ihre Besonderheiten auf, welche stets berücksichtigt werden sollten. In der Fortbildung möchten wir uns im ersten Teil mit folgenden Leitfragen befassen:

Worauf ist zu achten, wasn darf und kann verbessert/trainiert werden?

Wie sollten Inhalte kindgerecht, methodisch und organisatorisch geschickt aufbereitet werden?

  

Praxisschwerpunkte:

  • Koordinationsschulung am Praxisbeispiel Gleichgewicht
  • Kraftausdauerschulung am Praxisbeispiel
  • Ausdauerschulung am Praxisbeispiel (Kopplung von Bewegen und Denken)

  

Im zweiten Teil widmen wir uns einem kindgerechten Ansatz zum Bewegen an und mit Geräten.

 

Praxisschwerpunkte:

  • lernen-Kooperieren-Vertrauen-Gemeinsam bewältigen
  • Wirbelsäulengymnastik mal anders - mit Rollbrett und Teppichfliesen Körperspannung schulen
  • Vom Rollen und Drehen hin zur Vorwärtsrolle & Co
  • Gruppenturnen und Partnerübungen für jedes Kind

Zur Verlängerung des Übungsleiters C Breitensport

                          des Trainers C Breitensport "Fitness und Gesundheit"

                          der 2. Lizenzstufe "Sport in derb Prävention" anerkannt.

F 5 / 18  

Freitag / Samstag: Lifekinetik Erlebnispräsentation  und Bootcamp-Training

grundätzliche Fitness ist Voraussetzung für diese Fortbildung, es handelt sich um Outdoortraining zur Entwicklung von Kraft, Ausdauer und Koordination mit Hilfe von Challenges und Teamspielen

max. 15 - 20 Teilnehmer

weitere Informationen folgen in Kürze


                        


 


 

Suche

Offizielle Förderer des vogtländischen Leistungssportes

  • Sport-Stiftung der Sparkasse Vogtland
  • Sparkasse Vogtland
  • Vogtlandkreis
  • Goldbeck
  • Vogtland-Anzeiger

Unterstützer des Breitensport im Vogtland

  • Bad Brambacher Mineralquellen GmbH&Co.KG
    • Hetzner Online AG