Stellenausschreibung Koordinierungsstelle/ Integrationslots*innen mit dem Schwerpunkt sportliche Integrationsarbeit

Der Kreissportbund Vogtland e.V. ist der Zusammenschluss von Sportvereinen und Sportfachverbänden im Vogtlandkreis und vertritt die Interessen von mehr als 350 Mitgliedsvereinen mit ca. 37.500 Mitgliedern.  
 
Der Verband schafft zum 01.04.2019 eine neue hauptamtliche Stelle als

Koordinierungsstelle/ Integrationslots*innen mit dem Schwerpunkt sportliche Integrationsarbeit
 
in Teilzeit (20 Stunden / Woche). Die Gehaltshöhe ist nicht tarifgebunden und orientiert sich am Gesamtlohngefüge des Kreissportbundes. Das Projekt ist zuständig für eine konzeptionelle Entwicklung und Betreuung der Mitgliedsvereine im Hinblick auf informelle und integrative Maßnahmen für Flüchtlinge und Asylsuchende. Die abwechslungsreiche Arbeitsaufgabe lässt Raum für Ideen und flexible Umsetzungen.  
Die Projektstelle soll zunächst befristet bis zum 31.12.2020 angeboten werden, da ihre Finanzierung an eine Zuwendung geknüpft ist. 

Vollständige Ausschreibung