Lizenzlehrgang L6/19

Freitag: „Kinder stark machen“
Ziel der Kampagne „Kinder stark machen" der BZgA ist es, das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl von Heranwachsenden zu stärken und ihre Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit zu fördern.
Kinder und Jugendliche sollen lernen, auch gegen Gruppendruck „Nein" zu Suchtmitteln aller Art zu sagen.

Samstag: Sportpsychologie
Das Arbeitsfeld der Sportpsychologie stellt neben der physischen Vorbereitung und dem körperlichen Trainingszustand des Sportlers sowie der Vermittlung der entsprechenden technischen Fähigkeiten die dritte Komponente für die Erreichung sportlicher Höchstleistungen, die psychologische Bereitschaft dar.
Die psychologische Bereitschaft meint die Fähigkeit eines Sportlers, im entscheidenden Moment, seine optimale sportliche Leistung abzurufen und zu realisieren. Das sportpsychologische Training zielt darauf ab, die potentielle Leistungsfähigkeit und die situative Leistungsbereitschaft (z.B.: vor Wettkämpfen) des Athleten/der Athletin voll zu entwickeln.

TERMIN: 06./07.09.2019

ORT: Plauen

Tag

Themen

Referent

Freitag

"Kinder stark machen"

Sportjugend Vogtland

Samstag

Sportpsychologie

Prof. Dr. Hans Schellenberger

Anmeldung Lehrgang KSB

Kontaktdaten
Freiwillige Angaben zum Teilnehmer