Teilnehmerinformationen

Teilnahmegebühren der Lehrgänge

Lehrgangsart

Kosten

Grundlehrgang

60,00 € ( 2 x 15 LE)

Aufbau- und Lizenzlehrgang

180,00 € ( 6 x 15 LE)

einzelne Module – Aus- und Fortbildung

30,00 € ( 1 x 15 UE)

Tagesveranstaltungen

20,00 € (10 LE)

Tagesveranstaltungen

10,00 € ( 5 LE)

Ersthelferausbildungen

15,00 € (8 LE)

Alle Lehrmaterialien, Lizenzausstellungsgebühr, Tagungsgetränke und Verpflegung sind in der Gebühr enthalten.

 

Die regulären Lehrgangszeiten sind Freitag:  17:00–21:15 Uhr und Samstag: 08:30–16:30 Uhr


Allgemeine Hinweise für alle Lehrgänge:

  • Die Anmeldungen bitte mit Angabe der Lehrgangs-Nr. auf den entsprechenden Formblättern (letzte Seiten) einreichen.
  • Online-Anmeldung ist möglich – unter www.ksb-vogtland.de – Formular „Onlineanmeldung“ ausfüllen und absenden. TLN erhält eine automatische Anmeldebestätigung
  • Alle Module (je 5–15 LE) können einzeln belegt werden.
  • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Einganges berücksichtigt. Maximale Teilnehmerzahl – 25 TLN pro Modul, pro GL max. 30 TLN, andere Regelungen stehen bei den Lehrgängen selbst.
  • Nach Erhalt der Teilnahmebestätigung durch den KSB ist die Lehrgangsgebühr bis spätestens 14 Tage vor Beginn des Lehrgangs zu überweisen.
  • Bei unentschuldigtem Fernbleiben vom Lehrgang ist die Teilnehmergebühr in voller Höhe zu entrichten!!!
  • Programmänderungen (Ort, Inhalt) können durch den Ausbildungsträger vorgenommen werden und werden den Teilnehmern rechtzeitig mitgeteilt.
  • Teilnehmer, die keinem Mitgliedsverein des Landessportbundes Sachsen  angehören zahlen doppelte Lehrgangsgebühren. Nichtmitglieder erhalten keine Lizenz des DOSB.


Verlängerung ungültig gewordener Lizenzen

Hierzu folgender Auszug aus den Rahmenrichtlinien des DOSB: Bei Überschreitung der Gültigkeitsdauer von Lizenzen kann wie folgt verfahren werden:

Empfehlung für die 1. Lizenzstufe

Fortbildung (15 LE) im 1. Jahr nach Ablauf der Gültigkeit

  • Lizenz wird nur um 3 Jahre verlängert

Fortbildung im 2. und 3. Jahr nach Ablauf der Gültigkeit 

  •  Fortbildungsveranstaltungen mit 30 LE sind erforderlich, die Gültigkeitsdauer der Lizenz wird um 4 Jahre verlängert

Überschreitung der Gültigkeitsdauer um vier und fünf Jahre

  •  ein Wiedereinsteiger-Programm mit einem Umfang von 45 LE ist zu absolvieren, bzw.  im Einzelfall die Notwendigkeit einer Wiederholung der gesamten Ausbildung in Erwägung  zu ziehen

Überschreitung der Gültigkeitsdauer um mehr als fünf Jahre

  • die gesamte Ausbildung ist zu wiederholen

Wie erfolgt die Eintragung  bzw. Ausweisverlängerung?

Hierzu sind die Original-ÜL-Ausweise während der Ausbildung abzugeben, bzw. sind diese mit den Kopien der Teilnahmezertifikate (auch anderer Ausbildungsträger) beim KSB einzureichen. Dieser veranlasst beim Landessportbund Sachsen die Ausweisverlängerung. Der Ausweis wird unmittelbar nach der Verlängerung dem Übungsleiter auf dem Postweg zugesandt.

Seit 2017 wurde das Lizenzsystem beim DOSB zentralisiert, der bisher übliche Ausweis entfällt. Die Lizenzen werden online registriert, als PDF weitergeleitet und bei Bedarf ausgedruckt.