VSV Oelsnitz e.V.

Volleyball

Schon in der vorherigen, durch Corona gleich wieder beendeten Serie waren die Regionalligamänner des VSV Oelsnitz mit vier Siegen und nur einer Niederlage auf dem besten Weg zum Titel gewesen, diesmal hat es nun geklappt: Souverän setzte sich die Mannschaft von VSV-Trainer Alexander Krug in den neu eingeführten Playoff-Spielen durch, besiegte im Finale die LE Volleys II aus Leipzig mit 3:1 und 3:0 und steigt so zum dritten Mal in der Vereinshistorie in die 3. Volleyball-Liga auf. Und das mehr als verdient: Nach dem Neustart der Saison im Frühjahr verloren die Oelsnitzer keine einzige Partie. Die ersten beiden Male blieb die 3. Liga für den VSV ein einjähriges Abenteuer. Diesmal hoffen das Flaggschiff des vogtländischen Volleyballsports und seine mitreisenden Fans darauf, nicht gleich in der ersten Saison wieder zu kentern...

Offizieller Medienpartner bei der Wahl der Vogtlandsportler des Jahres 2021